Über uns

Tagespflege

Unser Demenz-Zentrum bietet neben der vollstationären
Einrichtung auch eine eigene zugelassene Tagespflege
für vornehmlich an Demenz erkrankte ältere Menschen.

Diese Form der Betreuung mit geschütztem Außenbereich umfasst einen
Tagesraum mit Ess- und Wohnecke, einen Ruheraum mit Ruhesesseln und
Pflegebett sowie einem Bad; Mittelpunkt dieser Tagesbetreuung bildet die
Wohnküche.

Eine Vielzahl von Angeboten zur aktiven Alltagsgestaltung (wie hauswirtscha
ftliche und sozialbetreuende Maßnahmen) werden nach einem eigens
hierfür entwickelten Betreuungs- und Pflegekonzept vorgehalten.

Ziel dieses Betreuungs- und Pflegekonzepts ist sowohl die Förderung
sämtlicher noch vorhandener Fähigkeiten als auch die soziale Integration
der Betreuten in eine Gemeinschaft gleicher Maßen Betroffener.

Daneben ist unser Ziel klarerweise auch die Entlastung von den in der
häuslichen Umgebung pflegenden Angehörigen, die von Montag bis Freitag
an einzelnen Tagen oder auch über mehrere Tage die/den zu Betreuenden/
in unsere Obhut geben können.

Unsere Einrichtung verfügt über einen hauseigenen Abholund Bringservice.
Auch für Verpflegung wird von uns gesorgt. Die Kernbetreuungszeiten
sind Montag bis Freitag von 08:30 bis 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Die Tagespflege bietet in dieser Zeit professionelle Unterstützung und
Freiraum für die Pflegenden, die dadurch auch wieder mal durchatmen
können.

Kurzzeit- und Langzeitpflege

Das Demenz-Zentrum Sonnabend bietet schwerpunkt-mäßig den an
Demenz erkrankten älteren pflege-bedürftigen Menschen im Rahmen
der Langzeit- und Kurz-zeitpflege Betreuung in einem behüteten Umfeld.

Überschaubare Wohngruppen (gestaltet nach dem Cantou-Konzept) garantieren Orientierung und Sicherheit.

Daneben schafft unser innovatives Pflege- und Betreuungskonzept einer Integrativen Validation angstfreie Räume, in denen in jeder Phase der Erkrankung der Mensch in seiner besonderen Normalität zuhause sein darf und wertgeschätzt wird.

Unser Anspruch ist, dass sich unsere BewohnerInnen und Gäste in dem jeweils ihren Bedürfnissen angepassten Umfeld sichtbar wohl fühlen!

Dies erlebt die/ der Betreute durch eine auf ihre/ seine individuellen Bedürfnisse ausgerichtete Alltagsgestaltung, in die sowohl sie/ er selbst als auch (auf Wunsch) ihre/ seine Angehörigen aktiv mit einbezogen werden.

Gleichsam wird ein hohes Pflegeniveau durch ausreichend qualifiziertes Personal rund um die Uhr gewährleistet.

Somit stellt diese Form der Betreuung eine echte Alternative zur Begleitung im häuslichen Umfeld dar.